44 Teilnehmer
 
Liebe Kinder, Jugendliche, Eltern und Erziehungsberechtigte!

Die derzeitige Situation schränkt uns alle in den Belangen unseres alltäglichen Lebens deutlich ein. Abläufe, die bislang selbstverständlich waren, unterliegen nun zahlreichen Richtlinien und Regeln, um letztendlich uns alle zu schützen und um - hoffentlich bald - in einen „normalen“ Alltag zurückkehren zu können.

Nachdem unser Osterferienprogramm aus den o.g. Gründen komplett abgesagt werden musste, machen wir uns nun Gedanken, wie die Gestaltung der kommenden Sommerferien (16. Juli bis 26. August) aussehen könnte. Zu berücksichtigen sind natürlich alle bis dahin geltenden Regelungen und Beschränkungen des Umgangskontaktes, der Besucher- und Teilnehmerzahlen, die Gewährleistung von Hygienestandards und die Minimierung des eigenen Risikos.

Da zum jetzigen Zeitpunkt noch niemand die weitere Entwicklung der Situation bzgl. geplanter „Lockerungen“ und einer möglichen „neuen Infektionswelle“ abschätzen bzw. vorhersehen kann, sind alle Gedanken, Ideen und Planungen vorerst unverbindlich. Es ist sehr wahrscheinlich, dass viele der Angebote hinsichtlich der Planung und Durchführung mit einem hohen Maß an Spontanität und Flexibilität verbunden sein werden.

Wir halten Sie auf dieser Seite selbstverständlich mit neuesten Informationen auf dem Laufenden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es Einschränkungen geben wird, sodass wir evtl. auf persönliche Anmeldungen zurückgreifen werden, um zu gewährleisten, dass möglichst viele Kinder und Jugendliche an den Aktivitäten teilnehmen können.

Wir hoffen alle auf eine positive Entwicklung und stehen Ihnen natürlich gerne für Fragen unter 05441 / 909236, 909237 zur Verfügung. Per Mail erreichen Sie uns unter jugendbuero@stadt-diepholz.de.

Ihr Team vom Jugendbüro!